Zum Hauptinhalt springen
Wo Gesundheit auf Nordsee trifft!

Erleben Sie die Nordsee in all ihrer Vielfalt

Unsere Klinik liegt am Rande der Halbinsel Eiderstedt, direkt am Nationalpark "Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer". Das gesundheitsfördernde Nordseeklima unterstützt die hoch qualifizierten Leistungsangebote unserer Ärzte und Therapeuten. Aber auch außerhalb der Strandklinik gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

SPO und die Halbinsel Eiderstedt

Wo Gesundheit auf Nordseeluft trifft

Die einmalige Lage unserer Klinik in unmittelbarer Nähe des Nordseedeichs trägt im Laufe Ihrer Behandlung erheblich zu Ihrer gesundheitlichen Stabilisierung bei. Die positive Wirkung des so genannten Reizklimas an der Nordseeküste auf Haut- und Atemwegserkrankungen ist wissenschaftlich belegt. Eine Klimatherapie kann keine ärztliche Behandlung ersetzen – sie verbessert deren Wirkung jedoch maßgeblich. Die Luft an Dünen und Strand, Salzwiesen und Wald enthält salzhaltige Aerosole, ist sehr rein und weitgehend allergenfrei, was Ihre Haut und Schleimhaut beruhigt und stabilisiert.

Wir wollen, dass Sie auch die Zeit außerhalb der Behandlungszeiten in vollen Zügen genießen können. Landschaft und Ort bieten dafür beste Voraussetzungen. St. Peter-Ording bietet Ihnen einen wunderschönen Strand, Salzwiesen, Dünen und Wald. Insgesamt gibt es fünf Badestellen mit zusammen 1.800 Strandkörben. Von der Klinik aus ist der 12 Kilometer lange, zwei Kilometer breite Sandstrand in einem Spaziergang erreichbar. Entdecken Sie die nordfriesische Inselwelt, Sonnenuntergänge, einen einzigartigen Sternenhimmel und die schier unendliche Weite der Landschaft und tanken Sie auf ausgedehnten Spaziergängen Lebenskraft.

Erkunden Sie die Kulturlandschaft Eiderstedts mit ihrem speziellen Gebäudestil und alten Kirchen, Haubargen und Warften sowie die schönen umliegenden Orte mit ihrer besonderen Geschichte, zum Beispiel Tönning mit seinem historischen Hafen.

Bildmaterial: Veit Mette

Nichts verpassen!

Veranstaltungskalender SPO

Sie wollen sich in der Region einen Überblick zum aktuellen Programm verschaffen, sportlich aktiv werden, eine Kulturveranstaltung besuchen, einen Gottesdienst erleben, gemeinsam mit der Familie die Naturvielfalt und Attraktionen der Region entdecken? Dann hilft Ihnen bei der Veranstaltungssuche derVeranstaltungskalender für die Region St. Peter-Ording und der Halbinsel Eiderstedt der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording.

Der Veranstaltungskalender bietet eine Übersicht zu den empfehlenswerten Angeboten der Tourismusorganisationen der Region, den Vereinen und Kirchengemeinden vor Ort, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Region entdecken

Beliebte Ausflugsziele in der Umgebung

  • Freizeit- und Erlebnisbad „Dünenthermein St. Peter-Ording. Hier ist für großen Badespaß gesorgt. Ein Meerwasser-Wellenbecken, moderne Rutschen, ein SPA-Bereich und ein Saunabereich bieten alles für Familien mit Kindern sowie Entspannungssuchende.
  • Themenradweg Wikinger-Friesen-Weg. Hier können Radfahrer auf einer Länge von circa 175 km den Spuren der Wikinger und Friesen quer durch Schleswig-Holstein, von St. Peter-Ording bis nach Maasholm an der Ostsee verfolgen.
  • Seehundanlage (Robbarium) im Westküstenpark.Sie ist die größte mit reinem Nordseewasser gefüllte Seehundanlage Deutschlands. Hier können Sie Tiere hautnah erleben.
  • Museum der Landschaft Eiderstedt. Hier finden Sie viele historische Objekte, die die Geschichte Eiderstedts für Einheimische und Besucher anschaulich darstellen.
  • Im Nordsee-Bernsteinmuseum in St.Peter-Ording erfährt man vieles über die Entstehung und Verwendung des Bernsteins aus der Nordsee. Ausstellungen und Informationstafeln lassen einen tief in die Welt der Nordseebernsteine eintauchen.
  • Strandaktivitäten wie Wind- und Kitesurfen, Strandsegeln und Kitebuggyfahren.
  • Tönning, das malerische Hafenstädtchen und "Klein-Amsterdam" an der Eider.
  • Friedrichstadt, holländische Baukunst mit Grachten mitten in Nordfriesland
  • Husum, einst graue Stadt am Meer, die nun ganz bunt geworden ist. Husum ist wie auch Tönning bequem von Bad St. Peter-Ording mit der Bahn zu erreichen.
  • Das Eidersperrwerk ist das größte deutsche Küstenschutzbauwerk und verbindet den Kreis Dithmarschen mit Eiderstedt in Nordfriesland.
Fahrradverleiher

St. Peter-Ording mit dem Rad entdecken

Sie können St. Peter-Ording und die Halbinsel Eiderstedt auch bequem mit dem Fahrrad entdecken. Auf der Homepage der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording finden Sie eine Übersicht über Fahrradverleiher.

Mit ÖPNV mobil

Bus und Bahn

Der Ortsbus hält in jedem Ortsteil und führt jeden Strandabschnitt in SPO an. Mit der Gästekarte können Sie den Ortsbus kostenfrei nutzen. Hier finden Sie den Fahrplan. Er ist auch als PDF in der Touristinfo als Flyer erhältlich.

In St. Peter-Ording gibt es zwei Bahnhöfe: Bahnhof St. Peter-Süd (Dorf) und St. Peter-Bad. Diese Bahnhöfe werden stündlich von der aus Husum kommenden Deutschen Bahn angesteuert.